Archiv der Kategorie: Allgemein

Karneval 2018

Meine Karnevalstage 2018 

von Fiona (Klasse 3a)

Dieses Jahr ist unsere Schule beim Porzer Karnevalszug mitgelaufen. Wir haben von Frau Wendland T-Shirts bekommen, die die 4a toll bemalt hat. Wir mussten lange warten, mehr als eine Stunde, bis es endlich losging. Ich war sehr aufgeregt. Dann ging es los und es waren 99 Wagen insgesamt. Ich habe viel Kamelle geworfen, ich hatte zwei Beutel voller Süßigkeiten. Die Kapelle vor uns hat die ganze Zeit Karnevalsmusik gespielt. Herr Pilatus, Frau Wagner, Frau Wendland und Herr Eckey sind mitgelaufen. Es hat viel Spaß gemacht und wir haben in der Schule Kindersekt getrunken.

 

Karneval in der GGS Porz Mitte

von Nikolai, Jonah (Klasse 4a) und Maksymilian (Klasse 3a)

Chips, Gummibärchen usw. gab es in der Klasse.
In der Turnhalle gab es Musik, Die Kinder tanzten und es gab viele Duelle zwischen Lehrern und Schülern, z.B Aylin und Moshtaba gegen Fr. Heuß und Fr. Guri in hula hoop, wo die Kinder gewonnen haben.
Andere Duellaufgaben waren mit dem Mund einen Apfel aus einer mit Wasser gefüllten Schüssel heben und die 3. Aufgabe war den Partner mit Klopapier einzuwickeln. Bei beiden Aufgaben haben die Lehrer gewonnen. Dann stand es 2:1 für die Lehrer.
Eine Tanzgruppe war da, die hieß `Pänz von St. Laurentius´.
Wir haben leider verloren und müssen den Lehrern Waffeln backen.
Danach gingen wir wieder unsere Klassen und feierten noch ein bisschen weiter.
Der Sportlehrer hat uns veräppelt als schwarz und weiß.
Es gab Polizisten, Zahnfeen, Ninjas, Hexen, Zauberer, Superhelden, Tiere z.B (Giraffen und Affen) und Clowns.

Zur Ansicht auf das Bild klicken

Pänz große Pause an der GGS Hauptstraße

„Mer Kölsche danze us der Reih“ – Damit man aus der Reihe tanzen kann, muss man tanzen können. Wie gut, dass es die „Pänz Große Pause“-Tour gibt, die am 25. Januar bei uns ihr Gastspiel gab.

„De Höppemötzjer“ können tanzen – und wie! Unsere Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Erst eine gemeinsame Aufmunterung mit dem nächsten Act „Kempes Feinest“ löste die Glieder unserer Kinder. Dann aber konnten sie zeigen, dass sie auch tanzen und zur Musik von „Kempes Feinest“ op kölsch abrocken können. Das Kinderdreigestirn schunkelte dann unsere beinahe erschöpfte und ausgetanzte Kinderschar zurück in die Klassenräume.

Vielen Dank den Höppemötzjer, Kempes Feinest und dem Kinderdreigestirn für diese extra-lange Pause! 

PänzGrossePause01

Tag der offenen Tür und Schulfest 2017

Die Wetterverantwortlichen meinten es nicht gut mit uns, denn am 30. September 2017, schüttete es wie aus Eimern, sodass alle ein wenig zusammenrücken mussten, damit das Programm vom Schulhof ins Schulhaus und die Turnhalle umziehen konnten.

Auch in diesem Jahr machten am Vormittag die Klassen ihre Türen auf und zeigten Projektarbeiten der vergangenen Wochen oder stellten interaktiv vor, wie an der Schule gearbeitet wird, bevor die ganze Besucher- und Mitarbeiterschar in die Turnhalle zog, um den Kindern nach ihren Tänzen und Liedern zu applaudieren.

Allen Mitwirkenden, die mit vereinten Kräften dem Wetter getrotzt haben und dafür sorgten, dass das Schulfest nicht ins Wasser fällt sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt!

 

Eine Schule für alle

Unsere Schule

Die GGS Hauptstraße liegt im Herzen von Porz. Das Schulgelände grenzt an der einen Seite an die Hauptstraße und an der anderen Seite an die Josefstraße, eine verkehrsberuhigte Zone, in der sich auch ein Kindergarten, eine Berufsschule und eine Musikschule befinden. Die Wohnumgebung besteht zum größten Teil aus Mehrfamilienhäusern und einigen Hochhäusern.
Rund 250 Schülerinnen und Schüler aus fast 30 Nationen besuchen jedes Jahr unsere Schule. Die Kinder werden in zwei bis drei Zügen in Jahrgangsklassen unterrichtet. Das Klassenlehrerprinzip ist eines der Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit. Seit einigen Jahren bilden wir fast ausschließlich Ganztagsklassen. Das bedeutet, dass die Kinder dieser Klassen den Ganztag (OGTS) besuchen und der Klassenraum gleichzeitig der Gruppenraum ist.  
Wir verstehen unsere Schule als Bildungsort für alle Kinder mit ihrer unterschiedlichen Herkunft und Kultur, den unterschiedlichen Begabungen und Interessen. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen grundlegende Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse sowie Methodenbeherrschung entwickeln und erlernen. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Stärkung des Selbstwertgefühls und der eigenen Person durch die Mitgestaltung des Unterrichtes durch Schülerinnen und Schüler, sowie Projekte zur Förderung und Stärkung des Sozialverhaltens.

Unsere zentralen Aufgaben und Anliegen

  • Begabungen fördern
  • Lernschwächen überwinden
  • Selbstvertrauen und Eigenständigkeit stärken
  • Soziales Miteinander verwirklichen
  • Erziehung zu Verantwortung und Einsatzbereitschaft

 

Unser vielseitiges Angebot 

  • Arbeitsgemeinschaften (Schulmannschaften Fußball für Jungen und Mädchen, Lesen, Musik, Schülerzeitung, Karneval)
  • Schülerparlament
  • Klassenstreicher 
  • Jekits
  • Chor in allen Klassen

 

Ganztagsbetreuung mit

  • Hausaufgabenhilfe (durch OGTS Mitarbeiter und Lehrkräfte)
  • Freizeitgestaltung (Spiel, Musik, Tanz, Sport, Natur)
  • Arbeitsgemeinschaften wie Lesen, Holz und Sport (Fußball für Jungen und Mädchen, Kampfkunst, Ballschule, PowerMove, Fördergruppe Schwimmen)
  • Weitere Informationen finden Sie in unserem Schulprogramm

Karneval 2017

Der Nubbel ist schon lange verbrannt, die Fastenzeit hat begonnen, aber bei solch einem Karneval, wie ihn unsere Schule in diesem Jahr gefeiert hat, lohnt sich ein Rückblick immer:

An Weiberfastnacht lud die Karnevals-AG nach der Pause zur Sitzung in die Turnhalle. Natürlich wurde viel gesungen und ordentlich getanzt (sogar von den Lehrern), aber es stand auch wieder eine Freistunde für alle Schüler auf dem Spiel. In drei Spielen mussten die Lehrer im Hula Hoop, Schokokuss-Essen und Klopapierrollen ihr Können gegen die Schüler beweisen. Am Ende hieß es 2:1 für die Schüler, so dass sie sich wieder auf eine verlängerte Pause freuen können.

Auch in diesem Jahr war wieder eine Tanzgruppe zu Gast, dieses Jahr die „Pänz von Laurentius – Kindertanzgruppe der K.G. Närrischer Laurentius e.V.“, die mit ihren fantastischen Tanzeinlagen für mächtig Stimmung sorgten. Wir hoffe, dass sie im nächsten Jahr wieder unsere Gäste sein werden.

Am Sonntag hieß es dann für die Kinder der vierten Schuljahre nicht mehr nur „Dr Zoch kütt!“, sondern „Wir kommen!“.

Wir freuen uns schon auf die nächste Session!

„Karneval macht Schule“ an der GGS Hauptstraße

Der Höhepunkt der Karnevalssession naht und die GGS Hauptstraße blickt zurück auf ein karnevalistisches Halbjahr.

Passend zum Sessionsmotto 2017„Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck” war der Festausschuss Porzer Karneval e.V. (FAS) mit seinem Projekt Karneval macht Schule einmal pro Woche bei den Kindern der vierten Klasse zu Besuch, um ihnen Karneval mit seinen Bräuchen näher zu bringen.

Die Kinder lernten unter anderem, was ein Karnevalsorden ist und wer ihn verliehen bekommt oder welche Kleidungsstücke das Dreigestirn trägt und warum.

Unterstützt wurden die Mitglieder des FAS dabei durch die „Hauptpersonen“ des Karnevals: dem Porzer Dreigestirn, einem Tanzmajor mit seinem Tanzmariechen, aber auch einem Profi im Witzerzählen wie Guido Cantz, der erklärte worauf es beim Witzerzählen ankommt. (Hier gibt es dazu einen Beitrag in „Porz Aktuell“)

Für unsere Kinder und die GGS Hauptstraße wird der Höhepunkt der Karnevalssession die Teilnahme am Porzer Karnevalszug, am Sonntag 26.02.2017 sein. Wir freuen uns, möglichst viele von Ihnen dort am Straßenrand zu sehen und (natürlich) mit Kamelle beschenken zu dürfen.

Sankt Martin an der GGS Haupstraße

Am 8. November feierte die GGS Hauptstraße Sankt Martin. Bereits am Vormittag führte die Klasse 4b ein kleines Martinsspiel im Foyer auf und ließ die Geschichte für alle Kinder noch einmal lebendig werden.

dscn0447

Am Abend traf sich dann die ganze Schule zum Martinszug durch die Porzer Innenstadt. Begleitet von Sankt Martin zu Pferd und unterstützt durch die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Eil zogen die Schülerinnen und Schüler mit ihren bunten, selbst gebastelten Laternen durch die Straßen. Am Ende des Zuges reihten sich die Kinder der Kitas Dülkenstraße und Josefstraße ein. Gemeinsam wurde Porz durch die Martinsliedern und die Laternen in ein klingendes Lichtermeer gehüllt.

Wieder auf dem Schulhof angekommen versammelten sich alle um das große Feuer und folgten dem Martinsspiel, dargeboten durch Sankt Martin und Herrn Pilatus als Bettler.

dscf0597 dscf0596

Durch eine Spende des Bürgerverein Porz Mitte e.V. (bv-porz-mitte.de) wurden anschließend in den Klassen, ganz im Sinne des Martinsfestes, große Weckmänner geteilt und natürlich auch gegessen. Dem Bürgerverein sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt!

Stadtmeisterschaft der Kölner Grundschulen

Ende des vergangenen Schuljahres ist die Fußball-Jungenmannschaft unserer Schule bei den Stadtmeisterschaften Vizemeister geworden. Mit lautstarker Unterstüzung durch die angereisten vierten Klassen spazierte unser Team locker durch die Vorrunde und musste sich im letzten Spiel nur dem Gruppensieger der anderen Vorrundengruppe geschlagen geben.
Die GGS Hauptstraße ist mächtig stolz auf die Jungs.

Im neue Schuljahr wird das Projekt „Stadtmeister“ erneut angegangen, zunächst im Hallenfußball.
Mit zwei Mannschaften werden wir am 23. und 24. November in der SoccerWorld in Lövenich zur Vorrunde antreten. Die jeweiligen Gruppensieger kommen in die Finalrunde.
Neben den Jungen wird auch die neu gegründete Mädchenmannschaft erstmals für unsere Schule an den Start gehen.

Zwölf Spielfelder, fünf Feldspieler plus Torwart, hohe Banden an den Seiten, hunderte aufgeregte Kinder in ihren Schultrikots, dazwischen noch nervösere Eltern. Strenge Schiedsrichter und Organisatoren, ordnende Lehrer und Betreuer. Es wird bunt und laut werden und wir wollen unseren erfolgreichen Weg weitergehen.

Unsere beiden Teams setzen sich aus den Teilnehmern der Fußball AGs zusammen und haben bereits viele schweißtreibende Trainingseinheiten hinter sich.
„Nach den Herbstferien haben die Kinder noch zwei Wochen Zeit, um sich für ihre Mannschaft zu präsentieren. Bei den Jungen sind natürlich einige aus dem megastarken letzten Jahrgang gesetzt. Bei den Mädchen ist aber noch alles offen. Da bin ich selbst gespannt, wie unsere Mannschaft aussehen wird“, so Sportlehrer Florian Schlieper. „Egal, wer spielt – wir wollen wieder als Team auftreten und als Mannschaft zusammen spielen. Das trainieren wir und das steht bei uns im Vordergrund. Dass dieser Weg bei den letzten Turnieren auch den Scouts des FC und dem Stadtanzeiger aufgefallen ist, bestätigt uns.“

Wir wünschen unseren Jungen und Mädchen viel Erfolg und als Sahnehäubchen die Finalrunde!

Ein Logo für unsere Grundschule

Seit diesem Herbst hat die GGS Hauptstraße ein Logo, das von Herrn Pilatus entworfen wurde.

logo

Es zeigt den Rahmen einer Geige, der in ein aufgeschlagenes Buch übergeht. Streichinstrument und Buch: Damit kommt der musisch-literarische Schwerpunkt der Schule zum Ausdruck, der sich im Schulalltag durch die Klassenstreicher und die Singstunden sowie die Bücherrei, die Lese-AG und die Lesementoren widerspiegelt.

Mit dem Slogan „Die Grundschule im Herzen von Porz“ wollen wir auf unserem heimlichen Namen „GGS Porz-Mitte“ verweisen, unter dem (fast) allen Porzern die Schule bekannt ist.