Unsere Schule

Die GGS Porz Mitte liegt im Zentrum von Porz. Das Schulgelände grenzt an der einen Seite an die Hauptstraße und an der anderen Seite an eine verkehrsberuhigte Zone, in der sich auch ein Kindergarten, eine Berufsschule und eine Musikschule befinden. Die Wohnumgebung besteht zum größten Teil aus Mehrfamilienhäusern und einigen Hochhäusern.

Wir verstehen unsere Schule als Bildungsort für alle Kinder mit ihrer unterschiedlichen Herkunft und Kultur, den unterschiedlichen Begabungen und Interessen. Sie soll ein Ort für die Verwirklichung stabiler schulischer Strukturen in personellen, sachlichen und methodischen Bereichen sein.  Unsere Schüler sollen grundlegende Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse sowie Methodenbeherrschung entwickeln und erlernen. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Stärkung des Selbstwertgefühls und die Stärkung der eigenen Person durch die Mitgestaltung des Unterrichtes durch Schülerinnen und Schüler, sowie Projekte zur Förderung und Stärkung des Sozialverhaltens.

Rund 300 Schülerinnen und Schüler besuchen jedes Jahr unsere Schule. Die Kinder werden in drei Zügen in Jahrgangsklassen unterrichtet. Pro Jahrgang bilden wir eine Ganztagsklasse, das bedeutet, dass die Kinder dieser Klassen den Ganztag besuchen und der Klassenraum gleichzeitig der Gruppenraum ist.  Das Klassenlehrerprinzip ist eines der Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Schulprogramm (pdf).